Unsere Projekte - Fechtzentrum unter neuem Licht

Die Ausschreibung und das Ziel:

Im Dezember 2020 erhielten wir die Ausschreibungsunterlagen zur Modernisierung der kompletten Beleuchtung der Hallen II und III des Fechtzentrums in Tauberbischofsheim.

Ziel: Vergabe noch im Dezember. Fertigstellung bis Ende Februar 2021.

Kurz vor Weihnachten erhielten wir den Zuschlag zur Ausführung.

Corona, Weihnachtsferien der Hersteller und Schneechaos

Trotz der widrigen Umstände konnten wir in enger zusammenarbeit mit dem Hersteller bereits Mitte Februar die Lieferung für die erste Halle erhalten.

In 2 Teams wurden die alten Leuchtstofflampen gegen neue, effiziente und wartungsfreie LED-Leuchten getauscht.

Die Technik 

Insgesamt wurden in Halle II 96 Stück Leuchten von 2-flammigen Leuchtstofflampen auf LED-Beleuchtung umgebaut. 
In Halle III wurden 56 Stück 3-flammige Leuchtstofflampen durch LED ersetzt.

Ein besonderes Highlight ist die vollautomatische Umschaltung auf Notbeleuchtung.
In den bisherigen Lampen waren separate Glühbirnen für die Notbeleuchtung verbaut.
In den neuen LED-Lampen werden bei der automatischen Umschaltung in den Notbeleuchtungsbetrieb die gleichen LED-Leuchtmittel angesteuert wie im Normalbetrieb.
Somit ist auch im Notfall eine sehr hohe Helligkeit in den Hallen vorhanden.

Energieeinsparung

Durch den Umbau der alten Beleuchtung auf neue und effiziente LED-Technik entsteht eine enorme Kosteneinsparung.
Nicht nur die Stromkosten sinken beachtlich, sondern auch die Unterhaltskosten bedingt durch den ständigen Austausch der alten Leuchtmittel entfällt. 

Daten zur Energieeinsparung:
Halle II:
Bisher 96 Lampen á 2x58W Leuchtstoffröhren = 11.136 W
Neue LED-Technik: 96 Lampen á 43,5W = 4.176 W
Die Ersparnis ist bei ca. 12h täglichem Betrieb: 83,52 KWh

Halle III:
Bisher 56 Lampen á 3x58W Leuchtstoffröhren = 9.744 W
Neue LED-Technik: 56 Lampen á 83W = 4.648 W
Die Ersparnis ist bei ca. 12h täglichem Betrieb: 61,15 KWh

Dies entspricht bei 0,30 €/KWh einer täglichen Kosteneinsparung von 43,40 €. Die jährliche Kosteneinsparung liegt somit rechnerisch bei ca. 15.841,-€

Das Ergebnis

Der komplette Umbau wurde innerhalb von 2 Wochen nach Beginn fertiggestellt. Die Abnahme durch die Stadt Tauberbischofsheim erfolgte zum 26.02.2021.
Hierzu einen herzlichen Dank an die Stadt Tauberbischofsheim, vor allem an Herrn Eisner und an die Hausmeister des Fechtzentrums.

So eine Leistung kann natürlich nur mit einem motivierten Team gestemmt werden. Daher gilt mein Dank auch all meinen Mitarbeitern, die an dem Ziel der kurzfristigen Fertigstellung mit hohem Engagement mitgearbeitet haben.

Fördermittel durch den Staat von bis zu 20%

Zur Modernisierung von Beleuchtungsanlagen auf effiziente LED-Technik bietet der Staat weiterhin Fördermittel von bis zu 20% an.
Informieren Sie sich über den Zuschuss für Ihre Firma oder Organisation im Internet oder direkt bei der KfW.

Der Anspruch auf Förderung für eine Umrüstung auf LED besteht für Unternehmen jeglicher Größe, für Vereine oder auch Kommunen. Dies gilt sowohl für die Sanierung von Gewerbeflächen, Büros, Straßen, kommunaler Plätze oder Sportanlagen.

Die KfW vergibt im Energieeffizienzprogramm 278 zinsgünstige Darlehen mit dem Ziel der Energie- und CO²-Einsparung. Hierbei können Sie bis zu 3 tilgungsfreie Anlaufjahre nutzen und bekommen einen 20-prozentigen Tilgungszuschuss.

Die Investitionskosten amortisieren sich je nach Anwendungsfall bereits nach 2 bis 4 Jahren.


Wir stehen Ihnen als kompetenter Ansprechpartner bei der Ausführung mit einem hervorragenden Team zur Verfügung.



Klaus Weiter

© Copyright 2021   ElektroTechnik K.Weiter

Web page was started with Mobirise